APIC aktivieren oder lieber nicht ?

Durch das enablen dieses Features erhöht sich die Zahl der Interrupts von 16 auf 24, was für eine effizietere Arbeitsweise des Minboards sorgt. Die Chipsätze (North- und Southbridge) steuern die Datenkommunikation zwischen CPU, Speicher und Peripherie. Die Einstellung ist unter Advanced BIOS Features zu finden und hat meistens eine Bezeichnung wie
APIC Mode.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse