Abgestürzte Programme schneller beenden

Beim herunterfahren dauert es ewig ohne das sich etwas bewegt. Eine häufige Ursache sind aufgehängte Programme die Windows erst nach einem langen Timeout beendet. Dieser Timeout ist in der Registry definiert und kann einfach verkürzt werden.

Unter HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Control modifiziert man den Eintrag WaitToKillServiceTimeout auf einen kleineren Wert wie etwa 1.000 Millisekunden.

Abgestürtzte Programme schnell beenden Registry


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse