Edit Flaggs enträtselt

Bei einigen Dateien sind bestimmte Optionen (z.B.Bearbeiten, Entfernen) deaktiviert.
Verantwortlich sind die Edit Flaggs, eine individuelle Anpassung kann über die Registry erreicht werden. Unter HKEY_CLASSES_ROOT die gewünschte Dateiendung suchen, diese markieren und im rechten Fenster den filenamen kopieren. Über suchen die Datei aufspüren, diese markieren im rechten Fenster erscheint der Eintrag EditFlaggswenn nicht muß er falls gewünscht mit Binärwet angelegt werden. Definiert ist dieser Wert mit einer Hexadezimalzahl 4x2 Zeichen. Die letzten vier Stellen sind immer 00 00. Für die ersten zwei Stellen gibt es folgende Möglichkeiten:

00 = alles erlaubt
01 = Datei wird unter Ansicht/Optionen/Dateitypen entfernt
02 = deaktiviert Inhaltstyp
04 = deaktiviert Standarderweiterung für Inhaltstyp
08 = deaktiviert Bearbeiten
10 = deaktiviert Entfernen
20 = deaktiviert Vorgänge neu
40 = deaktiviert Vorgänge bearbeiten
80 = deaktiviert Vorgänge entfernen

Kombinationen sind möglich man muß mit dem Rechner in der wissenschaftlichen Einstellung hexadezimal addieren und die Werte an den ersten beiden Stellen eintragen.

Für die Stellen drei und vier gibt es diese Varianten:

00 alle Operationen erlaubt
01 deaktiviert Beschreibung
02 deaktiviert anderes Symbol
04 deaktiviert Vorgänge als Standard


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse