Gruppenrichtlinien auch für XP Home verwenden

Normalerweise gibt es in der Home Edition keine Grouppolicies, über die Hintertür Registry kann man denoch auf lokaler Ebene einige Elemente aktivieren.

Die DWORD-Werte müssen dabei immer unterhalb des Regestry-Schlüssels HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer mit dem Befehl Bearbeiten/Neu/DWORD-Wert angelegt, dann in den in Spalte 3 der Tabelle genannten Namen umbenannt und schließlich mit einem Doppelklick auf „1“ gesetzt werden.

Gruppenrichtlinie

Erklärung

Anzulegender DWORD-Wert
Ordner des Benutzers aus dem Startmenü entfernen Blendet alle Ordner aus dem benutzerspezifischen Abschnitt (oben) des Startmenüs aus. Andere Objekte werden angezeigt, aber Ordner werden ausgeblendet. NoStartMenuSubFolders
Verknüpfungen und Zugriff auf Windows Update entfernen Verhindert, dass Benutzer die Verbindung mit der Windows Update-Website herstellen. Zusätzlich werden die Hyperlinks Windows update aus dem Startmenü und aus dem Menü Extras im Internet Explorer entfernt. NoWindowsUpdate
Standartprogramm-gruppen aus dem Startmenü entfernen Entfernt alle Objekte im Profil Alle Benutzer aus dem Menü Programme des Startmenüs. Standardmäßig enthält das Menü Programme Objekte aus dem Profil Alle Benutzer und Objekte aus dem Profil des aktuellen Benutzers. Durch aktivieren dieser Einstellung werden nur die Objekte aus dem Profil aktueller Benutzer angezeigt. NoCommonGroups
Programme im Menü Einstellungen entfernen Verhindert, dass Systemsteuerung, Drucker und Netzwerkverbindungen ausgeführt werden. Durch diese Einstellung werden die Ordner Systemsteuerung, Drucker und Netzwerkverbindungen aus dem Menü Einstellungen im Startmenü, aus Arbeitsplatz und Windows Explorer entfernt. Zusätzlich können die Programme die mit diesem Ordner assoziiert sind, nicht ausgeführt werden. NoSetFolders
Drag & Drop Kontextmenü aus dem Startmenü entfernen Verhindert, dass Benutzer Drag & Drop verwenden, um Objekte auf dem Startmenü benutzerdefiniert zu sortieren oder zu entfernen. Zusätzlich werden die Kontextmenüs aus dem Startmenü entfernt. NoChangeStartMenu
Ändern der Einstellungen für die Taskleiste und das Startmenü verhindern Entfernt den Menüeintrag Taskleiste und Startmenü aus dem Menü Einstellungen im Startmenü. Diese Einstellung verhindert, dass Benutzer das Dialogfeld Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü öffnen. Wenn ein Benutzer mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klickt und die Eigenschaften wählt, wird eine Meldung angezeigt, die erläutert, dass dieser Vorgang aufgrund einer Einstellung nicht erlaubt ist. NoSetTaskbar
Zugriff auf Kontextmenüs für die Taskleiste deaktivieren Blendet die Menüs, die mit einem Rechtsklick auf die Taskleiste angezeigt werden, und die Objekte auf der Taskleiste, wie z.B. die Startfläche aus. NoTrayContextMenu
Liste der kürzlich geöffneten Dokumente nicht beibehalten Verhindert, dass das Betriebssystem und installierte Programme Verknüpfungen zu kürzlich geöffneten Dokumenten erzeugen und anzeigen. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, erzeugen das System und Windows Programme keine Verknüpfungen zu Dokumenten, die geöffnet wurden, während diese Einstellung wirksam ist. Vorhandene Verknüpfungen zu Dokumenten bleiben erhalten, werden aber nicht angezeigt. Das System entfernt das Menü Dokumente im Startmenü und Windows-Programme zeigen unter Menü Datei keine Verknüpfungen. NoRecentDocsHistory
Liste angehefteter Programme aus dem Startmenü entfernen Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die Liste Angeheftete Programme aus dem Startmenü entfernt, und die Kontrollkästchen Internet und E-Mail werden aus der Systemsteuerungsoptionen zum Anpassen des Startmenüs entfernt. noPinnesPrograms
Liste häufig verwendeter Programme aus dem Startmenü entfernen Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die Liste häufig verwendeter Programme aus dem Startmenü entfernt. NoFrequentUsedPrograms
Liste Alle Programme aus dem Startmenü entfernen Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird der Punkt Alle Programme aus dem Startmenü entfernt. NoMoreProgramsList


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse