Domänennamen-Masterfunktion übertragen

Diese Aktion wird über das Snap in Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen durchgeführt.
In der Konsolenstruktur öffnet man mit der rechten Maustaste das Menü des Knotens Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen, und auf Verbindung mit Domänencontroller herstellen.
Jetzt verbindet man mit dem DC der die Domänennamen Masterfunktion erhalten soll.
Im Gegensatz zu einem Domänennamenmaster in einer Gesamtstruktur mit der Funktionsebene Windows 2000 muss ein Domänennamenmaster in einer Gesamtstruktur mit der Funktionsebene Windows Server 2003 nicht als globaler Katalog konfiguriert werden. Bei Fehlfunktionen liegt es meistens an einer DNS Fehlkonfiguration oder einer fehlenden Bindung des Zielcomputers. Man muß mindestens Domänenadmin in der Hauptdomäne oder Organisationsadministrator in der Gesamtstruktur sein, um diese Änderungen durchführen zu können.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse