Universelle Gruppen verwenden

Dieses Feature ist neu, und daher muß die Domänenfunktionsebene Windows 2000 pur oder Windows Server 2003 verwendet werden um diese Funktion zu nutzen. Universelle Gruppen können Mitglieder in einer beliebigen Domäne sein und wirken dennoch auf die Gesamtstruktur. Sie erlauben den Zugriff auf alle Domänen die eine Vertrauensstellung haben. Verwaltet werden diese Gruppen ausschließlich von Sicherheitsprinzipalen. Ein Vorteil ist der domänenübergreifende Einsatz um Unternehmensweite Funktionen umzusetzen. Ein großer Nachteil ist das die universellen Gruppen durch das ständige replizieren aller Gruppenmitglieder auf die anderen Domänen eine erhebliche Netzlast bzw. Leitungstraffic verursachen.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse