Lokales Benutzerprofil als Domänenbenutzerprofil portieren

Wer ein lokales Profil auf einen Server legen will, der braucht nicht umständlich kopieren, Windows hat eine Funktion mit der es sehr einfach zu realisieren ist. Man geht auf Systemsteuerung/System/Erweitert/Benutzerprofile/Einstellungen und wählt Kopieren nach, danach wählt man Server und Verzeichniss aus. Mit der Option Typ ändern wählt man noch aus ob bei der Anmeldung das lokale oder das servergespeicherte Profil verwendet werden soll.

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse