Treiberzuweisung über ID Strings

Jedes Gerät wird vom Hersteller mit verschiedenen Geräte Identifikations Strings versehen, diese Strings sind in der inf Datei des Treibers hinterlegt.
Es gibt 2 verschiedene Typen von Strings:

1. Hardware ID´s
Diese ID enthält sehr genaue Informationen des Geräts wie Modell, Versionsnummer usw.

2. Kompatible ID´s
Diese ID enthält sehr allgemeine Informationen, und wird nur herangezogen wenn Windows keinen passenden Treiber findet.

Mit diesen ID´s kann Windows passende Treiber zuweisen und das Gerät über Richtlinien verwalten.
Setup Klassen werden über eine Globale ID zugewiesen, so kann Windows sicherstellen das es sich um eine bestimmte Geräteklasse handelt (zB. Netzwerkkarten)


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse