Das ACPI Problem

Die häufigste Fehlerquelle in Win 2000 ist dieses Feature, es kann bereits beim Installationsvorgang zu Fehlern kommen, oder aber erst im Betrieb.Bei dem Advanced Configuration and Power Interface handelt es sich um eine Industriespezifikation die Plug + Play sowie Energieoptionen managt.(z.B. On Now) Meistens macht sich ein BSOD (Blauer Bildschirm) breit, und nichts geht mehr. Abhilfe schafft man durch folgende Maßnahmen:

deaktivieren von ACPI im Bios, wobei nicht jedes Bios diese Option anbietet. Ein Bios update sollte helfen

ACPI erst gar nicht mitinstallieren, indem man am Anfang der Installation bzw. nach auftreten des BSOD die taste F5 drückt, und Standard PC auswählt

Microsoft rät
ACPI nachträglich entfernen, indem man im Gerätemanager unter Computer ACPI anwählt, und dann auf Treiber aktualisieren geht, hier unter Alle Modelle... Standard PC wählen. Fertig !

Achtung:
Diese Variante führt allerdings zum Zusammenbruch des Systems weil die Datei Hal.dll zwar gewechselt wird, aber die Registry Hardwareinfos erhalten bleiben, was dazu führen kann das Windows noch nicht mal bootet !


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse