MSDOS.SYS und IO.SYS sind verschwunden

Obwohl diese Dateien schreibgeschützt sind werde ich immer mal wieder von Usern kontaktiert, die genau dieses Problem haben. Diese Systemdateien sind für Windows lebenswichtig, IO.SYS besteht aus einer Kombination von IO.SYS, MSDOS.SYS,CONFIG.SYS und AUTOEXEC.BAT aus dem DOS-Zeitalter. Sie enthält Systeminformationen, die Windows braucht um mit der Hardware zu kommunizieren. Außerdem beinhaltet Sie Parameter für die AUTOEXEC.BAT und CONFIG.SYS. Die Dateien befinden sich auf der Startdiskette. Mit dem Befehl SYS C: kann man sie reinstallieren. Die Datei MSDOS.SYS läßt sich mit Edit ändern.Die verschiedenen Optionen sind in einem extra Tip erläutert z.B.definiert der Eintrag WinDir=C:\Windows das Windows Verzeichnis fest. Fehlt dieser, findet Windows die Registrierungsdatenbank nicht und startet im abgesicherten Modus.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse