Heimnetzwerk einrichten

ieser Modus erleichtert das einrichten eines Netzwerks für private Zwecke erheblich, Kenntnisse braucht man dazu kaum.

Netzwerkstandort festlegen

Das Heimnetzwerk wird einfach über das Netzwerk und Freigabecenter gestartet, im Verlauf des Assistenten gibt man die freizugebenden Objekte an.

Netzwerk einrichten

Im letzten Screen wird dann noch vom System ein Paßwort vergeben, das man sich ausdrucken kann.

Kennwort ändern

Will man im nachhinein noch was ändern z.B. das Paßwort, so kann man dies jederzeit über die Systemsteuerung erledigen.
Nach dem einrichten kann man bequem über den Explorer auf freigegebene Objekte zugreifen und zum Beispiel ein Video von einem anderen PC im Heimnetzwerk streamen. Mit einem klick kann man ein Heimnetzwerk wieder verlassen bzw. die Freigaben ändern.

Wer das ganze etwas feiner einstellen will der kann über den link Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern... noch mehr konfigurieren

Heimnetzwerk

Auch einzelne Dateien kann man per rechter Maustaste freigeben, per Dialog kann man schnell die Rechte festlegen.

Freigeben für...

Ein Computer kann gleichzeitig Mitglied einer Domäne sein, und einem Heimnetzwerk beitreten.
Für die Netzwerkverwaltung in seinem privaten Netzwerk reichen die Optionen auf alle Fälle aus, innerhalb weniger Minuten sollte das Netzwerk stehen.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse