Programm läßt sich nicht deinstallieren

Wenn Sie versuchen nach einem Update auf Windows Vista eine Software über Programme und Funktionen zu entfernen, kann dies unter Umständen scheitern. Die Ursache ist eine fehlende Kompatibilität der Software bzw. der Deinstallationsroutine zu Vista.
Abhilfe bringt die Verwendung des Originals Installationsprogramms der Software.
Sollte diese auch nicht funktionieren, sollte man die Install Routine in den Kompatibilitätsmodus versetzen

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Installationsprogramm des Programms, und klicken Sie auf Eigenschaften.
2. Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität.
3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für.
4. Klicken Sie in der Liste auf Windows XP (Service Pack 2), und klicken Sie auf OK.
5. Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm.

Falls auch diese Methode scheitert kann man versuchen das Programm erneut zu installieren und danach zu entfernen.
Als letzter Ausweg hilft vielleicht ein Blick auf die Homepage des Herstellers.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse