ARP - MAC Adressen ermitteln

ARP ist ein Protokoll das Mac Adressen in IP Adressen auflöst. Wenn ein Computer an einen Rechner im selben IP Subnetz etwas senden will, wird dies in ein Ethernetframe verpackt, dazu muß zwingend die MAC Adresse des Zielrechners ermittelt werden. Diese Informationen werden im ARP Cache zwischengespeichert.
Um die Mac Adresse zu ermitteln reicht der Befeh: getmac
Etwas detaillierter ist der Befehl arp -a, hier werden alle Netzwerkkarten mit den MAC Adressen angezeigt.
Will man nur eine bestimmte Schnittstelle abbilden, so verwendet man den Parameter -N mit der IP Adresse. (z.B. arp -a -N 192.168.1.5) Um einen statischen Eintrag hinzuzufügen verwendet man den Parameter -s ( z.B. arp -s 192.168.1.6 00-AA-00-4F-2A-9C )


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse