IP über DHCP wird nicht zugewiesen

Manche Router bzw. DHCP Server können einem Vista System keine IP Adresse zuweisen, unter Windows XP funktioniert dieser Vorgang jedoch ohne Probleme.

Die Ursache liegt daran das In Windows Vista das BROADCAST-Flag in den DHCP-Erkennungspaketen nicht deaktiviert ist, die Pakete können von manchen DHCP Servern/Routern nicht korrekt verarbeitet werden, es wird keine IP zugewiesen.
Abhilfe bringt ein kleiner Registry Eingriff.
Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{GUID}
klickt man in diesem Registrierungspfad auf den (GUID)-Unterschlüssel, der zu dem relevanten Netzwerkadapter gehört.
Im Menü Bearbeiten auf Neu klicken, und einen DWORD-Wert erstellen.
Im Feld Neuer Wert #1 die Zeichenfolge DhcpConnDisableBcastFlagToggle eingeben , und als Wert 1 eintragen.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse