Die neue Vista Firewall

Wer einen Blick in das Sicherheitscenter der Systemsteuerung wirft der wird sich schwer tun einen Unterschied zu Windows XP zu finden.
Das neue Design ist gut versteckt und nur über die Computerverwaltung zu erreichen. Ich nehme an Microsoft hat diese erweiterten Einstellungen vor dem Normalen User versteckt um Ihn nicht zu überfordern, für die größte Anzahl der Benutzer wird die einfache Oberfläche auch weitgehend genügen. Für IT Profis bzw. ambitionierte Benutzer hat Microsoft umfangreiche und detaillierte Konfigurationsmöglichkeiten bereitgestellt.

Firewall

So sieht die Neue Firewall aus wenn man über die Computerverwaltung navigiert. Alternativ kann man die Firewall auch über netsh oder Gruppenrichtlinien konfigurieren, diese Funktion ist eher für Administratoren sinnvoll.

Privates Profil

Windows Vista arbeitet mit verschiedenen Profilen die sich komfortabel einstellen lassen. In diesem Beispiel wird das Private Provil
unter die Lupe genommen.

In der Standardeinstellung werden

eingehende Verbindungen geblockt
ausgehende Verbindungen zugelassen
eine Logdatei geführt
Unicast zugelassen
Benachrichtigung senden

Ganz genau lassen sich die Regeln definieren die für Anwendungen und Dienste festgelegt werden können, diese Möglichkeiten kommen schon einer professionellen Firewalllösung recht nahe.
Es sind bereits viele Regeln vorkonfiguriert in Vista enthalten.

Dieses Beispiel bezieht sich auf ein Modul des AVG Virenscanners



Diensteinstellungen anpassen

Programm und die zuständigen Dienste konfigurieren

Benutzer und Computer

Auf Computer oder Benutzer beschränken, kann sehr sinnvoll sein

Protokoll und Ports

Sehr interessant ist das einschränken auf bestimmte Ports und Protokolle

Bereich

Auf IP´s beschränken

Erweitert

In diesem Dialog kann man es auf Profile, Schnittstellen oder Router beschränken.

Regeltyp

Mit Hilfe eines Wizzards kann man recht überschaubar auch eigene Regeln hinzufügen, die Hilfedialoge bieten eine recht gute Informationsquelle.
Nicht alle Einstellungen können per Assistent gesetzt werden, da manche schon global bzw. übergreifend definiert sind.
Unter dem Strich ist die Windows Firewall ein wirklich mächtiges Instrument geworden, viele User werden es aber bei den Default Einstellungen belassen.
Die Firewall in Vista bietet noch eine Menge an zusätzlichen Features und Möglichkeiten, die allerdings den Rahmen sprengen würden, aber allein mit den mitgelieferten Hilfetexten kann man sich einarbeiten.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse