Speicherdiagnosetool RADAR enträtselt

Dieses Tool dürften warscheinlich die meisten Anwender nicht kennen, nicht zu verwechseln ist RADAR mit dem Speicherdiagnosetool (MDSched.exe) das auch verschiedene Speichertests ausführen kann. RADAR heißt Resource Exhaustion Detection and Recoverry und läuft völlig im Hintergrund, es überwacht den virtuellen Speicher.Wird z.B. der virtuelle Speicher knapp wird eine Meldung am Bildschirm ausgegeben, die den Speicherfresser enttarnt.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse