Rechtedebakel wegen SID

Beim erstellen eines Benutzerkontos vergibt Windows XP eine eindeutige Security ID, welche nur ein einziges Mal vergeben wird, und somit eine eindeutige Identifikation zuläßt. In der Praxis heißt dies das das gleiche Konto mit dem selben Benutzer auf jeder Installation eine andere SID besitzt. Ein Problem ist wenn ein Ordner nur für einen Benutzer Zugriffsrechte besitzt, dann kann dieser nach einer Neuinstallation nicht mehr zugreifen. Um an die Dateien zu kommen muß man erstmal unter Explorer/Extras/Ordneroptionen/Ansicht die Einfache Dateifreigabe deaktivieren.
Danach kann man unter der Administrator Kennung im Kontextmenü des Ordners unter Eigenschaften/Sicherheitseinstellungen/ Erweitert/Besitzer den Inhalt übernehmen.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse