XP läßt keinen Ruhezustand zu

Die Funktion Ruhezustand speichert denn Inhalt des Arbeitsspeichers auf die Festplatte, was den Vorteil hat daß man an der selben Stelle weiterarbeiten kann an der man aufgehört hat, inklusive der geöffneten Programme und Dateien. Bei der Verwendung von mehr als 1 GB Arbeitsspeicher kann es zu einer Fehlermeldung kommen die sinngemäß auf nicht ausreichende Systemressourcen verweist, und den Ruhezustand scheitern läßt. Abhilfe bringt ein Microsoft Patch der expliziet downgeloadet werden muß. Suchen Sie einfach nach dieser Nummer: KB909095 .


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse