Fehler bei drahtlosen Verbindungen aufdecken

Um einem möglichen Fehler aufzudecken ist eseine Möglichkeit, die ausführliche Protokollierung für verschiedene Komponenten zu aktivieren. Miit dem Befehl netsh ras set tracing wird die Protokollaufzeichnung aktiviert. Windows XP zeichnet jetzt den kompletten Ablauf des Dienstes für drahtlose Verbindungen auf. Um die Protokollierung für alle Komponenten anzeigen zu lassen verwendet man den Befehl netsh ras set tracing * enabled in der Komandozeile. Die Dateien Wzcdlg.log und Wzctrace.log findet man unter Windows\Tracing, in diesen Logdateien sucht man dann nach Fehlern.. Um die Protokollierung für alle Komponenten zu deaktivieren, verwendet man den Befehl netsh ras set tracing * disabled.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse