DVD Jon hackt Windows-Media-Player-Format

Laut einer Meldung vom 02.09.2005 hat der norwegische Hacker Lech Johansen die für den Windows Media Player geschützte Streaming-Dateien geknackt. Nun kann dieses Format auch mit alternativer Sotware abgespielt werden.
Nachdem sich Jon Lech Johansen (DVD Jon) mit dem Knacken des DVD- und des iTunes Kopierschutzes bereits mit der Unterhaltungsindustrie und Apple angelegt hat, ist nun Microsoft an der Reihe. Wie Johansen selbst schreibt, ist es ihm gelungen, die Kodierung von Microsofts NSC-Format zu knacken. Dieses wird für die Verbreitung von Echtzeitvideos und Audiostreaming verwendet. Johansen hateinen Decoder entwickelt, mit dem NSC-Streams auch in anderen Programmen wiedergegeben werden können. Als eines der ersten Projekte sei es geplant, diese Funktionalität in den Freeware Multimedia-Player VLC einzubauen.


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse