Direktzugriff auf die Tools der Systemsteuerung

Die Systemkonfigurationsprogramme können auch per Befehl direkt aufgerufen werden was Zeit spart. Wenn man mit Gruppenrichtlinien arbeitet und nur bestimmte Symbole ein bzw. ausblenden will, dann muß man die Namen der Verwaltungstools angeben.

Unten sind die wichtigsten Snap ins aufgeführt:

certmgr.msc - Zertifikat-Manager
ciadv.msc - Indexdienst
cleanmgr.exe - Datenträgerbereinigung
cmd.exe - Eingabeaufforderung
comexp.msc - Komponentendienste
compmgmt.msc - Computerverwaltung
devmgmt.msc - Geräte-Manager
dfrg.msc - Defragmentierung
diskmgmt.msc - Datenträgerverwaltung
dxdiag.exe - DirectX-Diagnoseprogramm
eventvwr.msc - Ereignisanzeige
fsmgmt.msc - Freigegebene Ordner
gpedit.msc - Gruppenrichtlinien-Editor
lusrmgr.msc - Lokale Benutzer und Gruppen
ntmsmgr.msc - Wechselmedienverwaltung
perfmon.msc - Leistungsmonitor
regedit.exe - Registrierungs-Editor
secpol.msc - Sicherheitseinstellungen
services.msc - Diensteverwaltung
taskmgr.exe - Task-Manager


Ähnliche Beiträge

Hinterlasse ein Kommentar

Name
E-Mail
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt pqtuning.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von pqtuning.de etracker Web-Controlling statt Logfile-Analyse