HKEY_LOCAL_MACHINE\Enum enträtselt

Hier sind die Teilschlüssel für die Hardwarekomponenten hinterlegt, aufgrund dieser Einträge vergibt Windows die Ressourcen E/A-Adressen,IRQ´s). Die Werte im Enum-Teilschlüssel sind Hersteller- und geräte abhängig , sie unterscheiden sich von System zu System so dass sich spezielle Informationen von Computer zu Computer unterscheiden können. BIOS Dieser Teilschlüssel enthält Einträge für PnP (Plug and Play)-Komponenten des BIOS (zum Beispiel Zeitgeber, Controller und DMA-Chips). Jeder BIOS-Teilschlüssel beginnt mit der Zeichenfolge *PNP, auf die eine vierstellige Zahl folgt, die Klassen repräsentiert, nach denen die Komponenten gruppiert sind, wie in dem folgenden Beispiel: *PNP0000 Jeder *PNPxxxx-Schlüssel enthält Teilschlüssel (00,01), die die Daten (zum Beispiel Klassenname, Gerätebeschreibungs-Zeichenfolge, Treibername und Hardwarekennung) für die Gerätekonfiguration enthalten.

ESDI Dieser Teilschlüssel enthält die Konfigurationsdaten des IDE-Controllers für Festplatten und andere Geräte.

FLOP Dieser Teilschlüssel enthält die Konfigurationsdaten des in dem Computer verwendeten Diskettencontrollers.

HTREE Dieser Teilschlüssel ist für zukünftige Verwendung in Windows reserviert.

ISAPNP Dieser Teilschlüssel enthält Einträge für auf einem ISA-Bus aufgelistete PnP-Ausrüstung.

MF Dieser Teilschlüssel definiert herstellerspezifische Informationen über Hardwarekomponenten.

MONITOR Dieser Teilschlüssel enthält Informationen über den in dem Computer verwendeten Monitor. Wenn Setup den Monitortyp nicht erkennen kann, wird die Auswahl vom Benutzer gesetzt.

NETWORK Dieser Teilschlüssel enthält Informationen über das Netzwerk (zum Beispiel Redirectors, Dienste und NetBEUI). Der Netzwerkadapter ist im Teilschlüssel Root\Net definiert. PCI Dieser Teilschlüssel enthält Einträge für auf einem PCI-Bus aufgelistete PnP-Ausrüstung.

ROOT Dieser Teilschlüssel enthält *PNPxxxx-Einträge für herkömmliche Nicht-PnP-Hardware (zum Beispiel CPU, BIOS, Netzwerkadapter und Druckertreiber).

SCSI Dieser Teilschlüssel enthält Informationsdaten über SCSI-Geräte.

USB Dieser Teilschlüssel enthält Informationsdaten über USB-Geräte. USB-Unterstützung ist in Windows 95 nicht enthalten.

Außerdem können noch verschiedene Unterschlüssel für andere verwendete Hardwarekomponenten hinterlegt sein.


Ähnliche Beiträge