USB und Firewire

Der Universal Serial Bus (USB) erlaubt eine Vielzahl von Geräten an den seriellen Port anzuschließen. (max. 127) USB kann Geschwindigkeiten von bis zu 12 MBit/s erreichen , während die serielle Schnittstellen auf max. 115 KBit/s kommt. Zur Ansteuerung von langsamen Geräten bietet USB einen langsamen Modus von 1,5 MBit/s Die Geräte und Treiber werden vollautomatisch eingebunden, und sogar die Stromversorgung kann über das USB Kabel laufen. Ein Gerät kann im laufenden Betrieb angeschlossen bzw. entfernt werden ohne den Rechner neu zu starten oder herunterzufahren.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Durch Unterstützung von IEEE-1394 (Firewire) ist Windows 2000 für Hochgeschwindigkeitaktionen, wie die digitale Videoaufbereitung gerüstet. Firewire ist noch um einiges schneller als USB, Geschwindigkeiten von 400 MBits sind realistisch.vor. Es können bis zu 63 Geräte angeschlossen Aufgrund der hohen Bandbreite eignet sich diese Technik besonders für Geräte bei denen hohe Datenströme anfallen wie z.B. Hochauflösende Scanner, Digitalcameras und Videocameras.