Mit komprimierten Ordnern im Netzwerk arbeiten

Wer einen Ordner der auf dem lokalen System komprimiert ist auf ein Netzlaufwerk legt, der sollte wissen das dieser
automatisch dekomprimiert wird, was zu Speichermangel führen kann.
Nach dem speichern auf dem Netzlaufwerk kann der Ordner wieder komprimiert werden.
Wer diesen Vorgang komfortabler gestalten will, der kann den Netzlaufwerk-Ordner mit dem Attribut komprimieren versehen,
dann werden alle gespeicherten Objekte die in diesen Ordner verschoben werden automatisch komrimiert.


Ähnliche Beiträge